Bibelarbeit zu Genesis 1,1 bis 2,1-3

von Ulrike Koertge

Das Buch Genesis handelt von Anfängen in vielfältiger Form und beginnt mit dem Wort „bereschit“ – „durch einen Anfang“. In Kapitel 1 wird der Anfang des Kosmos beschrieben. Die Adressat*innen des Genesisbuches fühlten sich den Urgewalten der Natur ausgeliefert. Diese werden am Anfang der Schöpfungsgeschichte benannt: „tohuwabohu“ – „Wüste, Leere, Chaos, Urflut, Nacht, Finsternis“ [Vers 2].

Weiterlesen