Morgen

Die Tage werden kürzer – der Herbst ist da. Jetzt passt unser Jahresthema besonders mit dem Blick auf das Vorsorgen im Jetzt für eine gute (und leckere) Zukunft. Jetzt sind die Chancen, die Ressourcen da, die uns den Winter versüßen, uns vielleicht bis in den Frühling hinein beglücken und die dunklen Abende bunter werden lassen.

Zum Glück sind wir heute nicht mehr nur auf das was Gärten und Keller hergeben angewiesen, das Selbermachen hat eine neue Bedeutung bekommen. Selbermachen, heute, heißt oft: nachhaltig denken. Weniger Verpackungen, kürzere Transportwege, weniger Gemüse was wegen falscher Maße auf dem Müll landet und Rezepte ganz nach dem eigenen Geschmack (ohne viele Es und unaussprechlichen Zusatzstoffen). Und so passiert in kleinen nachhaltigen Schritten heute etwas für ein gutes Morgen.

Auch wer keinen eigenen Garten hat kann sich am Herbst bedienen: Auf der Seite mundraub.org gibt es öffentliche Obstbäume oder vergessen Sträucher zu entdecken.