„Start me up“- Song für Januar

Don’t stop [thinking about tomorrow]!

von Franziska Pätzold [Frauenwerk der Nordkirche]

„And we’re not done yet! [Und wir sind noch nicht fertig!]“, sagt Christine McVie, Sängerin und Pianistin von „Fleetwood Mac“, bei einem Live-Mitschnitt der „The Dance“-Tour für MTV, 1997. Denn jetzt kommt noch: „Don’t stop [thinking about tomorrow]“ komplett mit USC Marching Band. Mit diesem Song lassen Fleetwood Mac ihr Publikum nach Hause grooven, wippen, tanzen, zappeln oder was auch immer – in jedem Fall mit viel Schwung und Rhythmus!

Fleetwood Mac, 1977
[Warner Bros. Records [Public domain], via Wikimedia Commons]

Der ehemalige US-Präsident Bill Clinton wünschte sich diesen Song zu seiner feierlichen Amtseinführungs-Party 1993 – auch wenn das bedeutete, die gerade in Trennung befindliche Band dazu zu motivieren, wieder gemeinsam aufzutreten. Aber es gelang und gelingt irgendwie immer wieder und immer noch. Fleetwood Mac gibt es bis heute und sie sind auf Tour [wenn auch gerade mal wieder in veränderter Besetzung]. Das ist schon mal eine gute Sache – zumindest für Fans wie mich.

Die zweite gute Sache ist der Songtext von Christine McVie, weil er so gut zu unserem Jahresthema passt und weil er einfache Wahrheiten einfach und sehr eingängig auf den Punkt bringt. Die Grundaussage lautet: „Was grübelst du noch länger über die Vergangenheit, wenn die Zukunft doch so viel Gutes und Spannendes für dich bereithält?“ Was will frau/ man so viel positivem Zukunftsdenken schon entgegensetzen? Am besten GAR NICHTS! Sondern: einfach genießen und grooven, wippen, tanzen, zappeln oder was auch immer… – mit viel Schwung und Rhythmus ins neue Jahr! „Und siehe: Morgen war alles gut.“

Und hier geht’s zum Song: Fleetwood Mac – „Don’t stop“ [live]

„Don’t stop“ von Fleetwood Mac

If you wake up and don’t want to smile [Wenn du aufwachst und hast keine Lust zu lächeln,]
If it takes just a little while [auch wenn es einen kleinen Moment braucht,]
Open your eyes and look at the day [öffne deine Augen und schau auf den Tag,]
You’ll see things in a different way [du wirst die Dinge in einem anderen Licht sehen.]

Don’t stop thinking about tomorrow [Hör nicht auf, an morgen zu denken!]
Don’t stop, it’ll soon be here [Hör nicht auf, denn bald ist die Zukunft da!]
It’ll be better than before [Sie wird besser sein als zuvor.]
Yesterday’s gone, yesterday’s gone [Gestern ist vergangen, gestern ist vergangen!]

Why not think about times to come [Warum nicht nach vorn schauen,]
And not about the things that you’ve done? [statt an das zu denken, was zurück liegt?]
If your life was bad to you [Wenn dein Leben dich schlecht behandelt hat,]
Just think what tomorrow will do [denke nur daran, was morgen möglich ist!]

Don’t stop thinking about tomorrow
Don’t stop, it’ll soon be here
It’ll be better than before
Yesterday’s gone, yesterday’s gone

All I want is to see you smile [Alles, was ich will, ist dich lächeln zu sehen,]
If it takes just a little while [auch wenn es eine kleinen Moment braucht.]
I know you don’t believe that it’s true [Ich weiß, du glaubst nicht daran,]
I never meant any harm to you [aber ich wollte dir nie etwas Böses!]

[2x] Don’t stop thinking about tomorrow
Don’t stop, it’ll soon be here
It’ll be better than before
Yesterday’s gone, yesterday’s gone

[4x] Ooh, don’t you look back [Schau nicht zurück!]

Songwriter: Christine McVie

Songtext von „Don’t Stop“ © Universal Music Publishing Group