Leporello Januar

Eike-Bettina Jensen

Frauenwerk Hamburg-West/Südholstein

UND SIEHE: MORGEN …

geht der Stress wieder los. Halt! „Achte auf deine Grenzen“ (Röm 12,3) und nimm das 2. Gebot ernst: „Liebe deine Nächste und deinen Nächsten, wie du dich selbst liebst.“ (Mk 12,31). Welche Träume hast Du? Wofür schlägt Dein Herz? „Sie gebe dir, was dein Herz ersehnt, alle deine Pläne erfülle sie.“ (Psalm 20,5)

Ich möchte der Freude und der Lust mehr Zeit einräumen als dem Frust! Meine Kraftquellen sind mein Glaube, meine Familie und die Beschäftigung mit Bibeltexten zusammen mit Frauen, die die feministisch-theologische Brille aufhaben. Beim Entdecken und Fühlen hübscher, farbiger Stoffe macht meine Seele Freudensprünge. Das Nähen neuer Patchwork-Muster lässt mich die Zeit vergessen.

Wobei vergisst Du die Zeit? Sei neugierig wie ein Kind, probiere etwas Neues aus. „Lasst euch in eurem Denken verändern und euch innerlich ganz neu ausrichten.“ (Eph 4,23 – Bibel in gerechter Sprache)

Wie wäre es mit dem Erlernen einer fremden Sprache, eines Instrumentes, mit etwas Kreativem, einer neuen Sportart oder der Planung einer lang ersehnten Reise? … Nichts ist unmöglich!

Sorge für Dich und werde ein Segen für Dich und Dein Umfeld – dann macht das Leben doppelt Spaß!

UND SIEHE: MORGEN WAR ALLES GUT!